Kabel-System-Bodo Hennig
Kabel-System-3,5 Volt
Kabel-System 12 Volt
Kupferband-System
Holzboden
Fliesenboden
Teppichboden
Garten
Tapezierte Decke
Holzdecke
Stuckdecke
Bogendecke
Elektrifizieren

Tips zum Elektrifizieren

Praktische Tips zum Elektrifizieren Ihres Puppenhauses.





Vor dem Elektrifizieren Ihres Puppenhauses sollten Sie ein paar wichtige Entscheidungen treffen:

1. Welche Stromspannung wollen Sie im Haus verwenden ? 3,5 Volt oder 12 Volt.

2. Welches System wollen Sie verwenden ? CIR-Kit (Kupferband) oder ein Kabel-System.

Fangen wir mit Punkt 1 an: Die Entscheidung hängt davon ab, ob Sie bereits einen Transformator oder Lampen in einer bestimmten Spannung haben, die Sie weiter verwenden wollen. Grundsätzlich ist eine 12 Volt Spannung natürlich stabieler als 3,5 Volt, das macht sich aber erst bei größeren Anlagen bemerkbar. Für ein Kinderspielhaus mit 10 bis 20 Lampen sind 3,5 Volt ausreichend, da vor allem die etwas stabileren und größeren Lampen für Kinder liefermäßig mit 3,5 Volt Birnen ausgestatt sind. Wichtig zu wissen ist vielleicht auch, dass 3,5 Volt Lampen meist auch mit einer 12 Volt Birne versehen werden können, wärend die 12 Volt Lampen nicht mit 3,5 Volt Birnen versehen werden können, weil es von der Größe her keine so kleinen 3,5 Volt Birnchen gibt.
Wenn Sie von Grund auf neu anfangen, und ein Modell-Puppenhaus für Erwachsene elektrifizieren wollen, empfehle ich Ihnen mit 12 Volt zu fahren, da Sie bei dieser Spannung alle Vorteile auf Ihrer Seite haben: größte Lampenauswahl, stabile Spannung und bis zu 60 Birnen pro Trafo.

Transformator: Für welche Spannung Sie sich auch entscheiden, wichtig ist, dass die Volt-Spannung von Trafo-Ausgang und Leuchtmittel übereinstimmen. Haben Sie einen 3,5 Volt Trafo, so müssen Ihre Lampen auch mit 3,5 Volt Birnchen ausgerüstet sein, sind diese mit 12 Volt Birnchen ausgerüstet, so leuchten diese nicht. Haben Sie einen 12 Volt Trafo, so müssen ihre Lampen mit 12 Volt Birnchen ausgestattet sein, haben Sie 3,5 Volt Birnchen in den Lampen, leuchten diese kurz auf und sind durchgebrannt.
Überlegen Sie sich beim Trafo-Kauf auch, wie stark er sein muss. Wieviele Birnchen wollen Sie zum leuchten bringen ? 10, 20, 30 oder mehr. Bei den Transformatoren in unserem Online-Shop steht jeweils dabei, für wieviele Birnchen der Trafo geeignet ist. Bedenken Sie aber auch, dass es Leuchter mit einer, drei oder gar zwölf Birnchen gibt. Für einen Zwölfkerzen-Leuchter ist ein kleiner Trafo schon fast ausgelastet. zählen Sie also nicht wieviele Hängelampen, Tisch- oder Wandlampen, sondern jede einzelne Birne.
Haben Sie zuviele Birnchen an einem schwachen Trafo, leuchten diese entsprechend schwach, es kann auch zu einer Überlastung des Trafos kommen, in diesem Fall schaltet dieser dann automatisch ab, (Schutzsicherung) warten Sie dann einige Minuten, bis er sich wieder abgekühlt hat, er schaltet dann von selbst automatisch wieder ein.

Punkt 2: Welches System wollen Sie verwenden ? Das CIR-Kit Kupferband-System ist für den Puppenhaus-Modellbau geschaffen worden und erfüllt höchste Ansprüche beim Elektrifizieren. Die Kabel-Systeme sind die preisgünstigeren Alternativen, erfüllen ebenfalls technisch alle Optionen, sind jedoch bei den Steckern, Steckdosen und Schaltern nicht maßstabsgetreu.